Archiv

Mein Online-Tagebuch

In den n?chsten Monaten werdet ihr hier einen kleinen Einblick in mein witziges chaotisches und mehr oder minder Anstrengendes Leben bekommen. Im Moment dreht sich alles bei mir um das Leben nach der Ausbildung. Also Jobsuche und das Leben als Erwachsene. Oh mein Gott ich erwachsen. Bald werdet ihr merken wie ich das meine. Ich bin etwas durchgeknallt. Pers?nliche Infos findet ihr bei Me. Ich w?nsch euch viel Spa? beim lesen.
LG Andrea

1 Kommentar 20.12.05 19:28, kommentieren



21.Dezember 2005

Sicher geht es vielen wie mir. Wenn die Ausbildung dem Ende zu geht wird man nerv?s und hat angst vor dem was einen erwartet. So gehts mir auch da k?nnt ihr euch sicher sein. Ich bekomm morgen meine Pr?fungsergebnisse die dar?ber entscheiden wie es ab Januar f?r mich weitergeht. Nur die wenigsten k?nnen nach ihrer Ausbildung sagen wie es weitergeht haben keinen Job in diesem Beruf in Ausicht. Bei mir ist das anders. Ich habe schon einen Job sicher und f?r einen anderen im Januar einen Termin zum Vorstellungsgespr?ch. Weswegen ich gleich noch nerv?ser bin. Ich hab kein richtiges Gef?hl zu dieser Pre?fung und hoffe nat?rlich ein bestanden zu lesen. Dieses Ergebnis bestimmt alles und ich hasse es von etwas Abh?ngig zu sein das ich nicht mehr beeinflussen kann. Dazu sollte ich noch sagen, das ich im Moment sowieso neben der Rolle bin. Muss an den Feiertagen liegen die vor uns warten. Weihnachten ist f?r mich dieses Jahr irgendwie anders. Keine Ahnung warum. Ich hab einfach noch keine Lust darauf. Auch der Jahreswechsel muss nicht sein, einfach weil man sich so viel vornimmt und es nicht durchzieht. Aber ich werde mir diesmal Vors?tze machen die auch umsetzbar sind. Ich war vor kurzem mit meinen besten Freunden und meinem Patenkind im Phantasialand. Es war so geil. Nat?rlich war mein Mann auch dabei. An dem tag ging es mir wirklich gut. Einfach mal alle Probleme vergessen und Spa? haben. Und den hatten wir. Wieder zur?ck holt einen alles so schnell ein. Dabei sind es nur kleine Dinge die einen verr?ckt machen. Ihr kennt das sicher.
Ich bin eigentlich ein sehr lustiger Mensch der gerne lacht und unmengen erz?hlt. Ohne Mist ich bin ein lebender Wortwasserfall. Aber in letzter Zeit ist mir weder nach reden noch nach viel lachen. Ist eben ne komische Zeit. Mir liegt zuviel Gef?hl in der Luft, ich k?nnt Stundenlang heulen ganz ohne Grund das ist echt heftig. Okay sicher gibt es irgendwo in mir einen Grund aber den muss ich erst finden. Beruflich l?uft ja alles wie schon erw?hnt. Ich muss halt bis morgen warten wenns diese Ergebnisse gibt. Was w?rd ich daf?r geben sie jetzt schon zu wissen.
Wenn da alles glatt geht wirds mir sicher besser gehen und wenn nicht? Na ja dann muss ich eben noch l?nger in der Ausbildung bleiben wozu ich ehrlich gesagt nich wirklich Lust hab.
So das solls f?r heut gewesen sein. Wir sehen uns morgen wenn es darum geht wie es mit mir weiter geht.
Bye Eure Andrea

21.12.05 01:17, kommentieren

22.Dezember 2005

So geil heute! Hab ja gestern erw?hnt was heute war... und JAAAAAA ICH HAB BESTANDEN! Und mal eben mit Freunden ne Menge Sekt getrunken *hust* Na ja muss doch gefeiert werden. Ihr glaubt nicht wie happy ich heute war. Kaum zu glauben dabei dachte ich zuerst ich bin durchgefallen erst nach einem Anruf dort in der IHK wusste ich das ich es doch geschafft hab. Achterbahn der Gef?hle, das k?nnt ihr mir glauben. Aber ich war froh. Dewnn die m?ndliche Pr?fung wird dann eine Leichtigkeit. Auf jeden Fall bin ich immer noch ganz aufgedreht und wei? gar nicht ob ich es glauben soll. Es ist noch so weit weg und ich f?hl mich super und erleichtert. Keine Ahnung wie man das beschreiben soll. Ich kann jetzt in die Zukunft blicken und wei? das es weitergeht. Wie auch immer aber ich hab Arbeit und das ist im Leben ja nich verkehrt. Ich kann kaum glauben wie es gelaufen ist. Diese ganzen Zweifel die ich hatte und alles Schall und Rauch. Ist doch geil oder? Ach mensch Leute ich k?nnt grad die ganze Welt umarmen also f?hlt euch gedr?ckt von mir. Und nu ruft der Sekt wieder nach mir...
LG Andrea

22.12.05 22:27, kommentieren

26.Dezember 2005

FROHE WEIHNACHTEN

Die ersten Feiertage sind ?berstanden und ?berall herscht Liebe. Komisch bei mir diesmal auch. Dieses Jahr ist mit Abstand das sch?nste obwohl ich nur Kleinigkeiten bekommen hab. Aber selbst wenn ich nichts bekommen h?tte. Es war einfach sch?n mit meiner Familie zusammen zu sitzen und den Tag zu genie?en. Und heute treffe ich mich mit meinen Freunden die eigentlich auch schon so fest zu meiner Familie geh?ren.
Ich hatte gedacht ich ?berleb die Feiertage nicht. Doch nach den Pr?fungsergebnissen und der Blick auf eine Zukunft machen eine Menge aus.
So ist es eben. Wenn man glaubt es geht nicht weiter, dann k?mpft man und kann gewinnen. Ich hab soviel gewonnen und genauso viel verloren. Es gibt immer einen Ausgleich auch wenn er unfair erscheint aber es gibt ihn. So leben wir Tag f?r Tag und machen das beste daraus...

Also nehmt eure Liebsten in den Arm und sagt:

ICH HAB DICH LIEB!

LG Andrea

2 Kommentare 26.12.05 12:21, kommentieren

30.Dezember 2005

Ja ja nu ist es noch ein Tag und dann rutschen wir schon ins neue Jahr. Nat?rlich w?nsche ich alles das es ein erfolgreiches wird.

Ich selbst habe viel vor im n?chsten Jahr. Mit rauchen aufh?ren mein Partyleben ein wenig zur?cknehmen, na ja wohl eher mehr. Ausserdem will ich mir ein paar w?nsche erf?llen wie Urlaub und Zeit mit meiner Familie verbringen, soviel es eben geht. Durch die Arbeit wird es nicht leichter aber ich bekomm das hin. Mein gr??ter Sie ist eine gute Fee. Als sie in Lothlorien erfuhr was ihnen bevorstand dachte sie sofort an ihr erstes Richtiges Abenteuer. Doch ist sie daf?r stark genug Vorsatz ist es nur nach vorne zu blicken und nicht auf zu geben. F?r das zu k?mpfen was mich gl?cklich macht.
Wird sicher nicht immer leicht aber dann blicke ich n?chstes Jahr zur?ck und denke anders.
Denn jetzt schau ich auf 2005 zur?ck und denke.
Okay du hast deine Pr?ung bestanden dein erstes Ehejahr geschafft. Aber f?r nichts musste ich wirklich k?mpfen. Ich wei? warum beschwere ich mich dann. Na ja es ist halt komisch zu wissen das man das was man getan hat nichts gebracht hat. Beispiel meine Pr?fung das was ich gelernt hab (N?chtelang) kam nicht dran und was dran kam wusste ich auch so. Gl?ck f?r mich. Wie immer. Aber n?chstes Jahr will ich f?r mein Gl?ck auch mal was tun und es f?ngt damit an das ich weniger rauche und es dann ganz aufgebe.

Ich hoffe ihr habt auch Vors?tze f?r das n?chste Jahr.

Ich w?nsche euch alles Gute und feiert nich zu doll!!!

LG Andrea

30.12.05 20:40, kommentieren